Skip links

Kunststoffpalette

Bodenauflage: Geschlossenes Kufen System

Sicheres Handling aller gängigen Kastensysteme

Kompatibel zur Halbpalette H2

Sehr gute Reinigungseigenschaften

Formstabil von -40°C bis +70°C

Mit Antirutschkante

Maße: 1200 x 800 x 160 mm

Gewicht: 18 kg

Dynamische Traglast: 1250 kg

Material: HDPE Neuware

Folgende Maße stehen zur Auswahl bereit:

800x600x160mm

800x1200x160mm

1000x1200x160mm

Antirutschkanten incl. Antirutschmatten auf Anfrage

Robust, langlebig und vielseitig – die Kunststoffpalette


Die genagelte Europalette aus Holz ist nach wie vor die am weitesten verbreitete Palette. Doch so preiswert und robust sie auch ist, für manche Anwendungen ist sie weniger geeignet. Vor allem ihr vielteiliger Aufbau macht sie bei häufigen Lastwechseln instabil. Auch das Holz unterliegt einem starken Verschleiß, so dass sie häufig repariert und ausgetauscht werden müssen. Kunststoffpaletten unterschieden sich nicht nur durch das Material von den herkömmlichen Europaletten aus Holz. Vor allem ihr monolithischer Aufbau gibt einer Kunststoffpalette einzigartige technische Eigenschaften, die sie stark von anderen Lösungen unterscheidet.

Kunststoffpaletten: Hohe Tragkraft bei niedrigem Gewicht


Eine Kunststoffpalette überzeugt durch ein niedriges Gewicht und hohe Druckfestigkeit. Sie ist beim Beladen sehr genügsam und kann auch hohe Biegekräfte gut vertragen. Gewicht und Tragkraft stehen natürlich auch bei Paletten aus Kunststoff in einem direkten Verhältnis zueinander. Je höher die aufliegende Last werden soll, desto schwerer wird auch die Palette. Größte Modelle können bis zu 3500 Kilogramm aufnehmen – und wiegen dennoch keine 20 Kilogramm. Damit sind sie also kein Problem für Gabelstapler und Palettenhubwagen.

Haben sie weitere Fragen?

Kostenloser Rückruf-Service

Kunststoffpaletten: Ausgefeiltes Design in großer Vielfalt


Kunststoffpaletten haben zwar die normalen, palettenüblichen Grundmaße. Sie überzeugen aber durch besondere Details im Design. Das beginnt bereits bei den Standfüßen. Paletten aus Kunststoff benötigen keine durchgehenden Längsbretter, wie sie bei Europaletten üblich sind. Damit haben Kunststoffpaletten den enormen Vorteil, dass sie von allen Seiten mit einem Palettenhubwagen aufgenommen und abgesetzt werden können.

Kunststoffpaletten sind zudem hervorragend stapelbar. Im Leerzustand fügen sich die Füße durch entsprechende Aussparungen in der Oberseite ineinander. Damit sind gestapelte Kunststoffpaletten nicht nur sehr kompakt. Die ineinander verschachtelten Standfüße machen einen Stapel Kunststoffpaletten zudem sehr sicher. Das erhöht beim Transport von großen Mengen Kunststoffpaletten die Sicherheit erheblich.

Eine durchdachte Gitter- und Wabenstruktur gibt bei Kunststoffpaletten viele Ankerpunkte für Fixierungsmaterial. Ob Spann- oder Zurrgurte, Expander, Stahlbänder oder Ketten: Bei Paletten aus Kunststoff kann jedes aufgelegte Produkt absolut sicher fixiert werden. Selbstverständlich eignen sich Kunststoffpaletten auch für Schrumpfhauben und Wickelfolien.

Die Standfüße sind bei Kunststoffpaletten zudem so ausgelegt, dass sie gut über Rollbahnen geführt werden können. Damit sind sie für dynamische Palettenregal-Lager ebenso gut einsetzbar wie Europaletten.

Kunststoffpaletten: Das Extra an Sicherheit


Kunststoffpaletten bieten schließlich ein besonderes Extra an Sicherheit. Sie zerlegen sich nicht so leicht wie Europaletten. Gegen Alterung, Säure oder Laugen sind sie unempfindlich. Eine Kunststoffpalette ist wesentlich schwerer entflammbar als eine Holzpalette. In Kombination mit einer Antirutschmatte (in unserem Shop auf Anfrage erhältlich) sind aufgelegte Lasten auch ohne zusätzliche Fixierung sehr sicher zu transportieren und einzulagern.